Jahresbericht 2012/13


Fläche der tatsächlichen Nutzung

  Fläche (m²) Differenz zum Vorjahr
Gebäude und Freiflächen - öffentliche Zwecke 17359 0
Gebäude- und Freiflächen - Wohnen 508464 6343
Gebäude- und Freifläche - Handel und Wirtschaft 33715 0
Gebäude- und Freifläche - Gewerbe und Industrie 247384 0
Gebäude- und Freifläche - Land- und Forstwirtschaft 38181 2575
Gebäude- und Freifläche - Erholung 4417 1684
Bauplätze 52573 -7951
Sportfläche 51122 -78
Grünanlagen 88934 3749
Straße, Weg und Platz 386292 88
Ackerland, Grünland, Gartenland 4029757 -6394
Laubwald 369247 0
Nadelwald 154282 0
Mischwald 224577 0
Gehölz 58893 -11
Grünanlagen 88934 3749
Straßen, Weg und Platz 386292 88
Fluss 81343 0
Bach und Graben 11744 0
Friedhof 10181 0

Bevölkerungsbewegung Dezember 2012

Einwohnerzahlen männlich weiblich insgesamt Vormonat Bilanz
Mittelstadt 1751 1687 3438 3433 +3
insgesamt 53954 56724 110678 110655 +23

Bevölkerungsbewegung Juli 2013

Einwohnerzahlen männlich weiblich insgesamt Vormonat Bilanz
Mittelstadt 1751 1707 3458 3451 +7
insgesamt 54029 56563 110592 110702 -110

Bevölkerung zur Fläche

  • Gesamtfläche in Mittelstadt beträgt 6456982m²
  • 3458 Einwohnen (Stand: Juli 2013)
  • Mittelstadt 5,36 Einwohner pro Hektar
  • Stadtgebiet 12,70 Einwohner pro Hektar

Besetzung des Bezirksamt

  • Bezirksbürgermeister Herr Wilhelm Haug
  • Dienststellenleiter Stephan Heinlin
  • Verwaltungsangestellte Frau Simone Kalischko
  • Verwaltungsangestellte Frau Ruth Bronner
  • Verwalterin der Festhalle Frau Gudrun Müller
  • Verwalterin der Sporthalle Frau Alzira Goncalves de Sousa Moura da Silva

Ausweiswesen des Bezirksamt

  • 294 Personalausweise
  • 110 Reisepässe (25 unter & 24 über 24 Jahre)
  • 14 vorl. Personalausweise
  • 43 Kinderpässe
  • 4 Expresspässe (davon 4 über 24 Jahre)
  • 2 Reisepass mit 48-Seiten
  • Kosten: 14597,20 Euro

Bau- & Pachtwesen / Vermietung

  • 31 Baugesuche
  • 14 Festhallenvermietungen
  • 6 Pachtverträge

Jubilare und Rentenangelegenheiten

  • 164 Altersjubilare
  • 17 Ehejubilare
  • 28 Rentenanträge

Standesamt

  • 15 Eheschließungen
  • 23 Sterbefälle

Bezirksgemeinderat

  • Vorsitzender BezBM Wilhem Haug
  • Bauer, Anette
  • Böhringer, Daniel
  • Braun, Ernst
  • Glück, Dirk
  • Haug, Bernd
  • Höflich, Ute
  • Knecht, Hans
  • Lang, Ute
  • Mertens, Reiner
  • Müllerschön, Eberhard (Stv.BezBM)

2012 wurden insgesamt 9 Stitzungen des Bezirksgemeinderats abgehalten.

Gemeindebote

Dem Bezirksamt Mittelstadt oblag auch 2012 die Redaktionsleitung. Nach Auskunft des Vertriebes in Weil der Stadt bezogen zum Jahresende 778 Haushalte der Gemeinden Mittelstadt, Sondelfingen und Reicheneck den Gemeindeboten (Vorjahr 783).

Abwasserzweckvergand Merzenbachtal

Das Bezirksamt Mittelstadt hatte auch 2012 die verwaltungsmäßigen Aufgaben des Abwasserzweckverbandes Merzenbachtal wahrzunehmen. Die Haushalts- und Rechnungsführung erfolgte - wie bisher - durch die Stadtkämmerei der Stadt Reutlingen. Die technische Betreuung und funktionelle Überwachung der Anlagen des Abwasserzweckverbandes erfolgen durch das Amt für Straßen, Umwelt und Verkehr der Stadt Reutlingen, bzw. den Eigenbetrieb Stadtentwässerung Reutlingen (SER). Verbandsvorsitzender war und ist Herr Bezirksbürgermeister Wilhelm Haug.

Baumaßnahmen

  • Leistungen der TBR: 70.000 Euro für diverse Flickarbeiten an Gehwegen, Straßen und Feldwegen
  • Leistungen von Fremdfirmen: 99.600 Euro – Erneuerung des Straßenbelags der Riedericher Straße; 185.000 Euro – Erneuerung des Straßenbelags der Metzinger Straße; 9.000 Euro Erneuerung des Gehwegs der Wildbader Straße (1 AZ in 2011)
  • Leistungen der SER: 950.000 Euro für Hochwasserschutz (Festhalle bis Wieslenstr.)

Patenschaften und Vereine

  • 11 Patenschaften in Mittelstadt (zu Beginn 2012 waren es 9)
  • 17 Vereine (+ Ausschuß der örtlichen Vereine und Institutionen)

Kindergarten und Schulen

  • KiGa am Wieslenbach 46 Kinder aktuell, bis Ende 2013 - 55 Kinder, bis Sommer 2014 - 74 Kinder, insgesamt 72 Kigaplätze
  • KiGa Mönchstraße 39 Kinder aktuell, bis Ende 2013 - 43 Kinder, bis Sommer 2014 - 48 Kinder, insgesamt 48 Kigaplätze, 4 Kinder Warteliste (Stand September 2013)
  • 1 Grundschule 151 Schüler (8 Klassen; Klassen 1-4 jew. 2) 11 Lehrer; inkl. Rektor H. Hespeler, 2 Fachlehrer

Hallen

  • Sporthallen
  • Festhallen