Überblick

Am 1. September 1939, morgens 4.45 Uhr, begann Hitler den Krieg gegen Polen, nachdem dieses Land auf ein Ultimatum wegen Rückgabe Danzigs und des Korridors nicht geantwortet hatte. Wenige Tage später, am 3. September, erklärten Frankreich und England Deutschland den Krieg, da sie sich Polen gegenüber zum Beistand verpflichtet hatten.

Am 9. 4. 1940 begann die Besetzung Dänemarks und Norwegens. Den Feldzug im Westen eröffnete Hitler am 10. 5. 1940 um 5.35 Uhr. Frankreich kapitulierte am 22. 6. 1940. Belgien und Holland wurden ebenfalls besetzt. Am 6. April 1941 setzte der Blitzkrieg gegen Griechenland und Jugoslawien ein, der nach kurzer Zeit zur Kapitulation der Armeen dieser Länder führte. Mit der Aktion »Barbarossa« eröffnete Hitler am 22. 6. 1941 den Krieg gegen Russland. Nach einem anfangs stürmischen Vormarsch der zahlenmäßig und technisch überlegenen deutschen Armeen setzte Ende Januar 1943 mit dem Fall Stalingrads der Rückzug der deutschen Armeen ein.

Am 11. 12. 1941 erklärte Hitler Amerika den Krieg! Damit war das Schicksal Deutschlands besiegelt. Im November 1942 landeten die Alliierten unter General Eisenhower in Nordafrika und setzten damit zum Sprung nach Europa an. Nach sorgfältigen Vorbereitungen begann am 6. 6.1944 die alliierte Invasion in Nordwestfrankreich. Das Ende des Krieges war jetzt abzusehen.

Die Luftangriffe auf deutsche Städte und Industrieanlagen erreichten mittlerweile ein nicht mehr tragbares Ausmaß. Am 20. Juli 1944 versuchten deshalb verantwortungsbewusste Männer den für Deutschland sinnlos gewordenen Krieg durch ein Attentat auf Hitler zu beendigen. Es misslang; der Krieg ging weiter. Am 30. April 1945 beging Hitler Selbstmord. Die bedingungslose Kapitulation Deutschlands wurde wenige Tage später, am 7. Mai in Reims und am 8. Mai in Berlin, unterzeichnet. Deutschland war in Blut und Tränen erstickt.

6 Millionen Deutsche hatten ihr Leben lassen müssen, 3o Millionen Menschen verloren die übrigen der am Kriege beteiligten Nationen, 5 Millionen Wohnungen wurden in Deutschland zerstört. 21 Millionen Deutsche hatten kein Obdach mehr. Hass und Rachegefühle beherrschten Menschen und Völker am Ende dieses fürchterlichsten und sinnlosesten Krieges aller Zeiten.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.